Press Releases | Visa

Newsroom

Apply Pay ist ab sofort für Visa Karteninhaber in Großbritannien verfügbar

20/07/2015

Press Release Image

Wien, 20 Juli 2015: Visa Europe hat bekanntgegeben, dass Visa Kreditkarteninhaber der führenden britischen Banken, ab sofort die Dienste von Apple Pay nutzen können. Mit dem iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air 2, iPad mini 3 und der Apple Watch können Besitzer dieser mobilen Endgeräte einfach und sicher bezahlen. Apple Pay kann an allen kontaktlosen Kassenterminals verwendet werden, die bereits täglich millionenfach eingesetzt werden.

Eine im Mai veröffentlichte Studie von Visa Europe hat gezeigt, dass die Nachfrage nach mobilen Bezahlungsmöglichkeiten, speziell unter den iOS Nutzern, sehr groß ist. 60 % der iOS Nutzer wollen verschiedenste Artikel durch die Verwendung ihrer mobilen Endgeräte bezahlen. Dies lässt erkennen, dass Apple Pay von den Verbrauchern gut angenommen werden wird.

“Die Kombination aus der Konsumentennachfrage nach mobilen kontaktlosen Bezahlungslösungen und der 70%igen Smartphonenutzung in Großbritannien bedeutet, dass der Beginn eines bedeutenden Wandels von Plastikkarten zum digitalen Bezahlen angebrochen ist.“,informierte Kurt Tojner, Country Manager Austria bei Visa Europe.

Apple Pay, kann durch „touch and pay“ Visa-Kontaktloszahlungen an bereits über 410.000 Terminals in über 250.000 Standorten verwendet werden.

Kunden der Banken MBNA, Nationwide, NatWest, RBS, Santander und Ulster Bank können bereits ihre Visa Karten in Apple Pay abspeichern und diesen Service nutzen. Weitere Banken, unter Anderem First Direct, Halifax, HSBC, Lloyds und TSB folgen in den kommenden Monaten.

Die Sicherheit und der Datenschutz bilden den Kern der Visaprodukte. Durch das Hinterlegen einer Kreditkarte werden die Kartendetails weder am mobilen Endgerät noch auf dem Apple Server gespeichert. Stattdessen generiert Visa einen einzigartigen Token oder eine individuelle Merknummer (Device Account Number), die dem Gerät zugeordnet und auch auf diesem abgespeichert wird.

Die Installation von Apply Pay ist einfach. Visa-Karteninhaber können entweder, die bereits in ihrem iTunes Konto verwendete Karte nutzen, oder eine neue Visa Karte hinzufügen. Beim Bezahlen in Geschäften oder Restaurants halten die Konsumenten ihr mobiles Endgerät an das kontaktlose Terminal und bestätigen die Transaktion mit dem Fingerabdruck per Touch ID.

Die Nutzer von Apple Pay können weiterhin alle Vorteil der Visa Kreditkarte von Visa genießen, die zum Beispiel den Diebstahls-, Betrugsschutz, sowie die weltweite Kartenakzeptanz beinhalten.

Visa Karten, die bei Apple Pay hinterlegt werden, sind mit jedem NFC-basierten kontaktlosen Terminal kompatibel und können, durch die Verifizierung der Karteninhaber mit Hilfe des Touch ID, für Transaktionen in jeder Höhe genutzt werden. Die Zahl der britischen Unternehmen, die Zahlungen durch mobile Endgeräte über der Summe von £20,- akzeptieren, steigt kontinuierlich. Visa geht davon aus, dass viele britische Geschäfte und Restaurants ein Softwareupdate durchführen werden, sodass Ende 2015 mehr als 80 % der kontaktlosen Terminals, unabhängig von der Höhe des Betrages, durch die Verwendung von Apple Pay und anderen mobilen Zahlungsservices akzeptieren.

Momentan funktioniert Apple Pay mit dem iPhone 6, iPhone 6 Plus und allen Apple Watches*. Für Bezahlung über Mobile Apps, kann Apple Pay auch mit dem iPad Air 2 und dem iPad mini 3 verwendet werden.

*Apple Pay setzt voraus, dass die Apple Watch mit einem iPhone 5 oder einer neuerem Modell, auf dem iOS 8.2 oder neuere Version installiert ist, gekoppelt wird