Press Releases | Visa

Newsroom

Visa Europe führt Token-Service für die nächste Generation des sicheren Bezahlens ein

24/02/2015

Press Release Image

Wien, 24. Februar 2015 – Visa Europe bietet ab Mitte April einen Token-Service an, der speziell auf die Bedürfnisse von Banken und Finanzinstituten im europäischen Markt zugeschnitten ist. Die Token-Technologie bildet das Herzstück der neuen mobilen Bezahl­lösungen. Damit können Zahlungsdaten noch effektiver vor Betrug geschützt werden.

Visa Europe begegnet mit dem Service der steigenden Nachfrage von Verbrauchern, die ihre neuesten Smartphones, Wearables und sonstigen mobilen Endgeräte zum Bezahlen nutzen möchten. In Zusammenarbeit mit Visa Europe können Banken und Finanzinstitute auf diese Veränderungen reagieren und ihren Kunden kostengünstig bequeme und noch sicherere Bezahlmethoden anbieten.

Der Token-Service schützt Kundendaten, weil bei der Transaktionsabwicklung nicht mehr die echten Kartennummern übertragen werden. Stattdessen werden diese in spezielle Transaktionsnummern umgewandelt, sogenannte Tokens. Wenn beispielsweise Verbraucher mit ihrem Smartphone in einem Geschäft kontaktlos bezahlen, wird nur der Token anstelle der wirklichen Kartendaten übermittelt.

Durch die Token-Technologie wird das Risiko des Missbrauchs von Kartendaten deutlich reduziert. Sie erlaubt Finanzdienstleistern unter anderem, die Anwendungsbereiche zu steuern, in denen Tokens eingesetzt werden können. Zum Beispiel kann ein Token, der für kontaktloses Bezahlen ausgegeben wurde, nicht für Einkäufe im Internet genutzt werden. Zusätzlich kann ein Token sofort und einfach von der Bank deaktiviert werden, etwa wenn ein mobiles Gerät verloren geht oder gestohlen wird.

„Wir erleben gerade eine spannende Zeit in der Zahlungsindustrie und erwarten, dass das mobile Bezahlen in diesem Jahr bei Verbrauchern in ganz Europa ankommen wird. Tokens sind eine der wichtigsten Technologien für digitale Zahlungen und haben das Potenzial, ein ganz neues Kapitel in der Produktentwicklung aufzuschlagen. Hierfür haben wir einen flexiblen und skalierbaren Service entwickelt, der es den kartenausgebenden Banken sowie Händlern und Händlerbanken ermöglicht, ihren Kunden die nächste Generation innovativer Bezahllösungen anzubieten. Und das auf dem hohen Sicherheitsstandard, den Verbraucher erwarten“, sagt Ottmar Bloching, Visa Europe Managing Director für Zentraleuropa.

Visa Europe stellt den Token-Service auf dem Mobile World Congress in Barcelona vom 2. bis 5. März 2015 vor. Der Stand von Visa Europe befindet sich in Halle 6, Standnummer 6D40.