Visa Travel Tools App – Mit Visa ist Reisen ein Kinderspiel

  • Die App als hilfreicher Urlaubsbegleiter
  • Etwa 40 Millionen Akzeptanzstellen in über 200 Ländern ermöglichen das Bezahlen mit der Visa Karte
  • An zwei Millionen Bankomaten weltweit kann mit der Visa Karte Geld abgehoben werden
  • Das Bezahlen mit Visa Karte ist im Ausland genauso sicher wie zu Hause

Wien, 05. Juli 2016 – Visa Inc. (NYSE: V): Um Reisenden das Bezahlen mit der Visa Karte in über 200 Ländern und bei rund 40 Millionen Akzeptanzstellen noch einfacher zu machen, hat Visa pünktlich zur Urlaubssaison die neue Visa Travel Tools App mit vielen neuen Funktionen ausgestattet. Mit wichtigen Tipps und wenigen Klicks erhalten UserInnen wichtige Informationen zum Bezahlen im Ausland, unter anderem auch zum Thema Sicherheit.

Wenn sich Reisende z.B. schon einmal gefragt haben, ob Taxis in Vietnam das Bezahlen mit der Visa Karte akzeptieren, erhalten sie mit ein paar Klicks ihre Antwort. Neben Informationen zur Kartenakzeptanz, speziellen Reiseangeboten, länderspezifischen Guides und dem Währungsrechner stehen wichtige Sicherheitshinweise zur Verfügung. Die App liefert schnelle Informationen zur internationalen Sperrnummer, Tipps und Tricks zum sicheren Bezahlen und vieles mehr.

Smartphonebesitzer können die Visa Travels Tools App ab sofort kostenlos im Apple App Store und Google Play Store downloaden.

Kurt Tojner, Visa Europe Country Manager für Österreich, dazu: „Die Visa Travel Tools App ist ein hilfreicher Reisebegleiter, egal wohin die Reise geht. Mit ihren Funktionen hilft die App beim schnellen, einfachen und bequemen Bezahlen im Ausland. Das Prüfen der Kartenakzeptanz, Sicherheitshinweise und spezielle Angebote helfen entscheidend, sodass sich Reisende weniger Gedanken beim Bezahlen im Ausland machen müssen. Das Bezahlen mit der Karte ist im Ausland genauso sicher wie zu Hause.”

Mit der Visa Karte kann an etwa zwei Millionen Bankomaten in mehr als 200 Ländern mit dem PIN-Code Geld abgehoben werden. Das Mitführen von Bargeld ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden – geht es einmal verloren oder wird es gestohlen, so sieht man das Geld in den meisten Fällen nicht mehr. Mit der Visa Karte haben UrlauberInnen diesbezüglich mehr Sicherheit.

Tipps & Tricks zum Bezahlen im Ausland:

  • Das Bezahlen mit der Visa Karte ist im Ausland genauso sicher wie zu Hause.
  • Missbräuchliche Abbuchungen werden in der Regel rückerstattet, abhängig von den Geschäftsbestimmungen der kartenausgebenden Bank.
  • Die Visa Travel Tools App bietet hilfreiche Funktionen, wie Sicherheitstipps und Bankomat-Locator.
  • Bei Kartenverlust oder -diebstahl – die Visa Travel Tools App hilft. Mithilfe der internationalen Sperrnummer kann die Visa Karte schnell und einfach gesperrt werden.
  • Überprüfen der Kartenakzeptanz vor Abreise verhindert unerwartete Komplikationen.
  • Das Bezahlen mit Visa Karte ist in über 200 Ländern 24/7 (24 Stunden, 7 Tage der Woche) verfügbar.

Wer während einer Reise mit der Visa Karte bezahlt, erspart sich bei der Rückkehr das Mitbringen von Fremdwährungen, meistens in der Form von Kleingeld.

Über Visa Inc.

Visa Inc. (NYSE:V) ist ein globales Unternehmen für Zahlungstechnologie. Visa verbindet Verbraucher, Unternehmen, Finanzinstitute und Regierungen in mehr als 200 Ländern und Regionen und ermöglicht schnelles, sicheres und zuverlässiges elektronisches Bezahlen. Wir betreiben mit VisaNet eines der fortschrittlichsten Netzwerke für Transaktionsabwicklung weltweit. Dieses Netzwerk ermöglicht die Abwicklung von 65.000 Transaktionen pro Sekunde und bietet Verbrauchern Schutz vor Betrug und Händlern sichere Bezahlmöglichkeiten. Visa ist keine Bank und gibt selbst keine Karten aus, verlängert keine Kredite und legt nicht die Preise und Gebühren für Verbraucher fest. Die Innovationen von Visa ermöglichen es Finanzinstituten, ihren Kunden eine größere Auswahl zu bieten: unabhängig davon, ob sie direkt mit Debitprodukten, im Voraus mit Prepaidprodukten oder im Nachhinein mit Kreditkartenprodukten bezahlen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite (www.visaeurope.com), dem Visa Vision Blog (www.vision.visaeurope.com) und @VisaEuropeNews